SQL Server Konferenz 2014 – Ein Rückblick

In der letzten Woche hat in Darmstadt die SQL Server Konferenz 2014 stattgefunden. Es gab viele interessante Vorträge rund um das Thema SQL Server mit besonderem Fokus auf der neuen Version 2014 die irgendwann in diesem Jahr erscheinen wird. Auf der Konferenz gab es die vier parallelen Tracks Administration, Business Intelligence, Entwicklung und Information Management. Die Vorträge wurden von einem internationalen Feld an Top-Speakern gehalten. Darunter viele MVPs. Neben den Vorträgen hatten die Teilnehmer auch die Möglichkeit an den verschiedenen Ausstellerständen direkt mit den Herstellern unterschiedlicher Lösungen im Bereich SQL Server zu sprechen und sich über die neusten Produkte im SQL Server Umfeld zu informieren.

 

 

Frank Geisler hat einen Vortrag zum Thema “Moderne App Entwicklung mit LightSwitch, SharePoint 2013 und SQL Server” gehalten. In diesem Vortrag hat er die drei Säulen der modernen Anwendungsentwicklung auf Basis der Microsoft Technologie vorgestellt. Diese drei Säulen sind der SQL Server, SharePoint und Visual Studio LightSwitch. Der SQL Server dient dabei als zentrale Datenplattform, der SharePoint Server als Präsentations- und Integrationsplattform für Business Intelligence Lösungen die auf der Microsoft-Technologie basieren und mit Visual Studio LightSwitch hat man Zugriff auf ein RAD (Rapid Application Development) Tool, mit dem man schnell Dateneingabelösungen erstellen kann. Den Foliensatz zum Vortrag kann man hier herunterladen, die beiden Demoprojekte gibt es hier.

Besonderes Highlight der Konferenz war die Feier des 10. Geburtstags der PASS Deutschland e.V. Im Rückblick muss man sagen, dass die Konferenz ein voller Erfolg war.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: