Frank Geisler spricht am 21.11.2017 auf dem DatenDienstag zum Thema Agiles Controlling mit Power BI

Seit Anfang September informiert Microsoft Kunden aus dem KMU Segment regelmäßig in einer kostenfreien Webinar-Reihe über die Microsoft Data Platform. Unter anderem geht es um zukunftsweisende Themen wie die Migration von Datenbanken, Big-Data-Analysen, Künstliche Intelligenz, Bots, agiles Controlling und Business Intelligence.

Mittlerweile weiß jeder: Daten sind der Rohstoff der Zukunft. Das Besondere an diesem Rohstoff ist aber, dass er von jedem Unternehmen selbst geschürft werden kann. Einzige Voraussetzung ist, dass die richtigen Werkzeuge vorhanden sind und man weiß, wo man graben muss. Wer heute nicht diese Voraussetzungen erfüllt, trägt ein immenses Risiko, den Anschluss an seine Kunden zu verlieren: vor knapp hundert Jahren lag das Alter der 500 größten US-Unternehmen noch bei durchschnittlich 67 Jahren. Heute liegt das Durchschnittsalter bei nur noch 15 Jahren. Und Richard Foster, ein Professor an der Yale University und früherer McKinsey-Partner sagt sogar voraus, dass in der nächsten Dekade 75% der heute größten Unternehmen bereits abgelöst worden sind. Mit dem DatenDienstag und MTC Zero will Microsoft zusammen mit ausgewählten Partnern Kunden und Partner unterstützen, die Voraussetzungen für die erfolgreiche Nutzung des Rohstoffs “Daten” zu erfüllen: Beim DatenDienstag werden in insgesamt zehn Webinaren die wichtigsten Werkzeuge für die Arbeit in der Datenmine vorgestellt. Zusätzlich bieten wir mit MTC Zero unseren Kunden und Partnern die Möglichkeit, ihre Ideen und Projekte gemeinsam mit dem “Microsoft Technologie Center” in München kostenlos zum Leben zu erwecken.

Am 21.11.2017 von 14:00 – 15:00 wird Frank Geisler beim DatenDienstag das Thema “Agiles Controlling mit Power BI” vorstellen. Power BI gilt als Schweizer Taschenmesser unter den Analytics-Tools. Und richtig angewandt schnitzen Sie damit interaktive Berichte, die Ihnen vollkommen neue Einblicke in Ihre Daten gewähren. Lernen Sie von Frank Geisler, wie Sie alte und neue Datenquellen ganz einfach integrieren und die umfangreichen Analyse-Funktionalitäten optimal einsetzen können.

Zum kostenfreien Webinar kann man sich hier anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: