PASS Essential am 16.05.2017

In diesem Jahr veranstalten wir von der Regionalgruppe Ruhrgebiet sogar ein zweites PASS Essential und zwar am 16.05.2017 von 09:00 – 16:30. Raum- und Essens-Sponsor ist die GDS Business Intelligence GmbH. Das PASS Essential wird von PASS Deutschland e.V. ausgerichtet. Anmelden kann man sich zum PASS Essential hier.

 

Sprecher: Patrick Heyde (Microsoft)

Patrick Heyde ist Technical Evangelist bei Microsoft mit dem Schwerpunkt Microsoft Azure und zählte zu den ersten Nutzern der Azure IaaS Plattform-Features aus dem Jahr 2012. Mit seiner vorherigen 6-jährigen SharePoint- & SQL Server-Vergangenheit als Consultant und der Support Erfahrung als Support Escalation Engineer hat er klassische IT-Strukturen aufgebaut und betrieben. Zu seinem Spezialgebiet zählt die Migrations- & Architekturberatung von klassischen IT-Strukturen nach Azure IaaS & PaaS für den Aufbau und anschließenden Hosting Betrieb mit neuen Automatisierungsanteilen. Parallel zu den Projekten findet man ihn als Sprecher auf Konferenzen und Usergroups. Mehr über hin findet man auf seinem Technet-Blog und auf Twitter @patrickheyde.

 

Thema: Professionelles Hosting in Azure mit SQL Server on Azure

Inhalt

Nach Abschluss des Workshops haben Sie fundierte Kenntnisse in diesen Themen

  • Regeln der IaaS-Infrastruktur auf Azure (Ressource Gruppen, Storage Account, Virtuelle Netzwerke, Virtuelle Maschinen)
  • Automatisierter Aufbau von SQL Server auf Virtuelle Maschinen nach SQL Server Best Practices
  • Automatisierter Aufbau und Nutzung von dynamischer Hardware
  • Preisbestimmung von dynamischen IaaS Strukturen am Beispiel von SQL Server
  • Planung der Automatisierung von SQL Server auf Azure IaaS-Strukturen

Teilnehmervoraussetzungen:

  • Grundkenntnisse über Microsoft SQL Server
  • Umgang mit Microsoft SQL Server Management Studio
  • Umgang mit PowerShell
  • Mit einem eigenen Laptop und einer eigenen Azure Subscription können die im Workshop gezeigten Punkte direkt auf dem Microsoft SQL Servern angewendet werden.

Kursinhalte:

  • Neue IT-Regeln – Azure Infrastruktur Regeln für den SQL Server
    • Ressource Gruppen, Storage Account, Virtuelle Netzwerke, Virtuelle Maschinen
  • Aufbau von SQL Server in Azure Virtuelle Maschinen
  • Automatisierung mit Azure Powershell cmdlets
    • Aufbau & Setup von SQL Server auf Azure Virtuelle Maschinen
    • Skalierung von SQL Server: Scale Up, Scale Down
    • Verwendung von Azure Custom Script Extentsion
    • Verwendung von Azure Powerhsell DSC
  • Aufbau von Dynamischen SQL Servern in IaaS und deren Anwendung
    • Azure Kosten bestimmen und vorab Planen

Wir treffen uns bei
GDS Business Intelligence GmbH
Karlstraße 152
45329 Essen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: