Docker Blogbeitrag 1 – Docker für Windows installieren

Bevor wir mit Docker arbeiten können müssen wir Docker für Windows natürlich erst einmal installieren. Grundlage für eine Docker-Installation unter Windows ist, dass der PC auf dem Docker ausgeführt werden soll unter Windows 10 Professional oder Windows 10 Enterprise in der 64 Bit Version läuft. Docker verwendet im Hintergrund Windows Hyper-V für die Virtualisierung der Linux VM und nur in der Professional oder Enterprise Version von Windows 10 ist Hyper-V enthalten. Natürlich kann man stattdessen auch einen Windows 2012 R2 oder Windows 2016 Server mit Hyper-V nutzen. Weitere Voraussetzung für Docker ist, dass der verwendete PC die Hyper-V Virtualisierung auch hardwareseitig unterstützt. Hat man noch ein älteres Betriebssystem sollte man sich einmal Windocks anschauen. Das ist eine Docker Implementierung auf Basis des Docker Open Sources die die folgenden Betriebssysteme als Docker Host unterstützt: Windows 8, Windows 8.1, Windows 10, Windows Server 2012 und 2012 R2 und Windows Server 2016.

Um Docker auf einem Windows PC zu installieren müssen die folgenden Schritte ausgeführt werden.

1.) Zunächst muss man auf die Seite docker.com gehen und dann dort im Menü Get Docker den Menüpunkt Windows anklicken.

2.) Dann klickt man auf die Schaltfläche Download form Docker Store.

3.) Auf der neu geöffneten Webseite muss man dann auf die Schaltfläche Get Docker klicken. Hier sind auch noch einmal die bereits oben erwähnten Voraussetzungen für Docker erwähnt.

 

4.) Die Datei InstallDocker.msi wird nun heruntergeladen.

5.) Nachdem die Datei heruntergeladen wurde müssen wir dies nun durch einen Doppelklick auf die Datei starten. Daraufhin wird das Docker Setup angezeigt. Hier muss zunächst die Lizenzvereinbarung akzeptiert werden danach klicken wir auf die Schaltfläche Install.

6.) Nun wird Docker installiert.

7.) Nachdem die Docker Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, klicken wir im Setup Dialog auf die Schaltfläche Finish.

8.) Normalerweise wird der Benutzer, der Docker auf dem PC installiert hat auch automatisch in die Gruppe docker-users eingetragen. Sollte dies mal nicht der Fall sein oder greifen Sie mit einem Benutzer auf Docker zu der keinen Zugriff hat, so wird die folgenden Fehlermeldung angezeigt:

9.) Um dieses Problem zu beheben muss man wie folgt vorgehen. Zunächst muss man mit der rechten Maustaste das Icon Dieser PC im Windows Explorer anklicken und dann im Kontextmenü den Menüpunkt Verwalten anklicken.

10.) In der Computerverwaltung klickt man dann unter Lokale Benutzer und Gruppen auf den Konten Gruppen. Im rechten Bereich wählt man dann die Gruppe docker-users mit einem Doppelklick aus und im daraufhin erscheinenden Dialogfenster kann man dann über die Schaltfläche Hinzufügen… die entsprechenden Benutzerkonten zur Gruppe hinzufügen.

11.) Gegebenenfalls muss man sich noch einmal vom Rechner abmelden und wieder anmelden, damit die Änderung an der Gruppenmitgliedschaft in Kraft tritt.

Mit diesen einfachen Schritten haben wir jetzt Docker auf unserem Windows 10 Computer installiert. Im Folgenden werden wir uns mit grundlegenden Schritten in Docker beschäftigen und schauen, wie wir die ersten Docker-Container an den Start bekommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: